Feuerwehr Friedberg präsentiert ihre Einsatzbereiche beim Tag der offenen Tür

FS-EVENTFOTO 123

 

Tausende Besucher folgten am letzten Septembersonnatg der Einladung der Feuerwehr Friedberg zum Tag der offenen Tür. In realistisch inszenierten Abläufen demonstrierten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten ihre Einsätze bei Rettung, Feuerbekämpfung und Verkehrsunfällen.

 

Mehr als 90 Aktive sind in Bereitschaft bei der Friedberger Feuerwehr. Ihre Einsätze für Sicherheit und Rettung der Bevölkerung in Notfällen leisten sie im Ehrenamt.

Zusammen mit den 340 Einsatzkräften der 12 Ortsteilfeuerwehren wird der Schutz vor Schadensereignissen in Friedberg und den Stadtteilen gewährleistet.

„Die Anforderungen an die Einsatzkräfte und die Werkzeuge haben sich im Lauf der Jahre beträchtlich verändert“, erzählen uns der Vorsitzende Markus Rietzler und der erste Kommandant Michael Geiger. Die Anforderungen an die Brandbekämpfung verlangen durch modifizierte Baumaterialien und Dämmstoffe eine ebenfalls stets angepasste Ausbildung und Fortbildung der aktiven Mitarbeiter. Die Ausrüstung und die gesamte Technik müssen diesen neuen Anforderungen standhalten.

 

Als Stützpunktfeuerwehr ist die Friedberger Feuerwehr mit einem kompletten Löschzug ausgerüstet. Sie haben haben eine Drehleiter, einen Tanklaster mit 5000 Litern Volumen, einen Rüstwagen für Verkehrsunfälle und einen Gerätewagen.

 

Zu 327 Einsätzen wurde die Friedberger Feuerwehr im Jahr 2016 gerufen. Die Einsätze betrafen neben der Löschung von brennenden Gebäuden und brennenden Hecken die Einsätze bei schweren Verkehrsunfällen, Beseitigung von Ölspuren, Tierrettung und Wohnungsöffnungen. Bei öffentlichen Veranstaltungen und Umzügen sind die Aktiven der Friedberger Feuerwehr ebenfalls im Einsatz wie sie auch zur Rettung schwerst verletzter Personen in Friedberger Firmen gerufen werden. Einsätze, bei denen Menschen ihr Leben verlieren sind für die Feuerwehrleute immer eine große physische und psychische Belastung. Zur Bewältigung der Erinnerungen an tragische Unfälle wird den Mitgliedern professioneller, psychologischer Beistand angeboten.

 

Den größten Einsatz aller Zeiten hatte die Friedberger Feuerwehr beim Großbrand in der Dasinger Western City am 30 Juli 2017. Mit sieben Einsatzfahrzeugen war die Feuerwehr Friedberg an den Löscharbeiten beteiligt. Aufgaben der Einsatzkräfte waren dort die Leitung des Einsatzabschnitts Bereitstellungsraum, das Einrichten eines Meldekopfes, den Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen zu koordinieren um Löschwasser an die Einsatzstelle zu bringen und das Bereitstellen von Atemschutzträgern zur Unterstützung bei der aktiven Brandbekämpfung.

 

Einen Tag mit vielen Programmteilen aus den Einsatzbereichen der Friedberger Feuerwehr demonstrierten die aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Zuschauern beim Tag der offenen Tür. Das Entstehen eines Zimmerbrands durch brennendes Fett bei falschen Löschversuchen, einen Einsatz bei der Brandlöschung durch die Jugendfeuerwehr und ein äußerst authentisch gezeigter Einsatz bei einem schweren Verkehrsunfall waren absolute Höhepunkte des Tages. Hunderte Zuschauer erlebten die „Rettung“ des Friedberger Bürgermeisters Roland Eichmann mit der Drehleiter aus dem Obergeschoß der Einsatzzentrale. DieEnen Landung eines Einsatzhelikopters der bayerischen Polizei auf dem anliegenden Sportgelände nutzen viele Besucher die Möglichkeit einen „Hubschrauber“ mal aus nächster Nähe zu besichtigen.

 

Mit Kaffee und Kuchen und leckeren Brotzeitschmankerln ließ es sich bei sonnigem Wetter ausgezeichnet verweilen auf dem Gelände der Friedberger Feuerwehr. Für die ganz jungen war es eine große Freude, selbst einmal mit der Wasserspritze auf ein Hausmodell zu zielen und dabei je nach Treffsicherheit einen Gewinn mit nach Hause zu nehmen. Ausgestattet mit Feuerwehrhelmen und Feuerwehruniform fühlten sich die kleinen, jungen Feuerwehrmänner beim Erkunden der ausgestellten Fahrzeuge schon richtig im Element.

 

Text: Franz Scherer


Bilder: FS eventfoto - Franz und Sabina Scherer (alle Rechte vorbehalten)