First Responder Einsatz

 

 Einsatznummer: 

  123    

 Datum:  

   06.05.2015   Alarmzeit:    09:28 Uhr  Einsatzende:

   10:10 Uhr

 Einsatzort:

  Friedberg, Peter-Rosegger-Str
 Ausgerückte Fahrzeuge:

  FDB 10/1

 Einsatzbeschreibung:

 First Responder Einsatz in Friedberg-West. Wir wurden dem Rettungsdienst vorab zu einem medizinischen Notfall

 geschickt.

 Bilder: Keine Bilder vorhanden

 

 

 

Ausgelöste Brandmeldeanlage

 

 Einsatznummer: 

  122    

 Datum:  

   05.05.2015   Alarmzeit:    09:04 Uhr  Einsatzende:

   09:30 Uhr

 Einsatzort:

  Friedberg, Aichacher Str.
 Ausgerückte Fahrzeuge:

  FDB 10/1FDB 21/1FDB 30/1

 Einsatzbeschreibung:

 Erneut wurden wir wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage in eine Seniorenheim in der Aichacher Str. alarmiert.

 Vor Ort stellte sich heraus, dass Speisen angebrannt waren. Keine Tätigkeit für uns erforderlich.

 Bilder: Keine Bilder vorhanden

 

 

 

Ausgelöste Brandmeldeanlage

 

 Einsatznummer: 

  121    

 Datum:  

   03.05.2015   Alarmzeit:    12:10 Uhr  Einsatzende:

   12:50 Uhr

 Einsatzort:

  Friedberg, Ludwigstr.
 Ausgerückte Fahrzeuge:

  FDB 10/1, FDB 21/1, FDB 30/1, FDB 40/1

 Einsatzbeschreibung:

 Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Tiefgarage Ost in Friedberg. Die Ursache war nicht zu ermitteln.

 Bilder: Keine Bilder vorhanden

 

 

 

Verkehrsunfall BAB 8

 

 Einsatznummer: 

  120    

 Datum:  

   02.05.2015   Alarmzeit:    18:26 Uhr  Einsatzende:

   20:15 Uhr

 Einsatzort:

  BAB 8, Km 37
 Ausgerückte Fahrzeuge:

  FDB 12/1FDB 23/1 mit VSA

 Einsatzbeschreibung:

 Absicherung einer Unfallstelle auf der BAB zusammen mit der Feuerwehr Dasing.

 Bilder: Keine Bilder vorhanden

 

 

 

Brand Gartenhütte

 

 Einsatznummer: 

  119    

 Datum:  

   01.05.2015   Alarmzeit:    08:17 Uhr  Einsatzende:

   10:30 Uhr

 Einsatzort:

  Friedberg, Seestr.
 Ausgerückte Fahrzeuge:

  FDB 10/1FDB 21/1, FDB 30/1, FDB 40/1

 Einsatzbeschreibung:

 Alarm durch die ILS an den Friedberger Baggersee. Dort brannte eine Grillhütte. Bei unserem Eintreffen brannte diese

 bereits in voller AUsdehnung.

 Zwei Trupps unter Atemschutz konnten das Feuer gerade noch eindämmen und so ein Übergreifen auf eine direkt

 angebaute Vereinshütte noch verhindern.

 Bilder: Keine Bilder vorhanden