153. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Friedberg

 

DSC 3190

 

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Friedberg berichteten 1. Vorsitzender Markus Rietzler und der 1.Kommandant Michael Geiger über das Jahr 2016.

 

Aus dem Bericht des Kommandanten ging hervor das die Feuerwehr Friedberg im Jahr 2016 zu 332 Einsätzen gerufen wurde. Das ist ein leichter Rückgang zum letzten Jahr. Er bedankte sich bei der Stadt Friedberg für die gute Zusammenarbeit bevor er Beförderungen aussprach. Zum Feuerwehrmann/ Frau wurden Nadine Buck, Benjamin Geiger, Fabian Geiger und Marco Motte ernannt. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Holger Broy, Daniel Winter, Thomas Fischer sowie zum Löschmeister Stefan Zielinski ernannt.

 

Dann berichtete der 1.Vorsitzende von verschiedenen Vereinsveranstaltungen und gab den aktuellen Mitgliederstand von 230 Mitgliedern bekannt.

 

Er begrüßte 12 Neuaufnahmen, davon Angelo Franzmann, Simon Gold, Helena Kelka, Felix Kumpfmüller, Niklas Schmidt und Jonas Sommer für die Jugendfeuerwehr, mit einem herzlichen Grüß Gott.

 

Der Vorstand bedankte sich bei Ihnen das Sie zukünftig die Feuerwehr unterstützen wollen, bevor es noch verschiedene Ehrungen gab. Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Lisa Fischer, Fritz Sanke, Daniel Winter, Rene Winter und Ludwina Zimmermann geehrt. Für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit, Siegfried Endt, Christian Meier, Andreas Mitterhuber, Emil Rietzler, Kurt Ritters, Thomas Sprenzinger, Thomas Stegmiller sowie für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit, der Kommandant Michael Geiger.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Dr. Theo Körner für 40 jährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Friedberg.

 

Es folgten Grußworte vom 1.Bürgermeister Roland Eichmann sowie vom Kreisbrandinspektor Franz Hörmann, der auch die Verleihung des Goldenen Feuerwehrsportabzeichen an Jürgen Heigl übernahm. Mit den Worten „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“ beendete Markus Rietzler die Jahreshauptversammlung.

 

 

 

Feuerwehr Friedberg gratuliert Altrandrat zum Geburtstag

 

Die Feuerwehr Friedberg gratulierte Ihrem Ehrenmitglied Dr. Theo Körner zum runden Geburtstag. Der Altrandrat war von 1976 bis 2001 aktives Mitglied bei der Altstadtwehr trotz seines Berufs als Landrat. Im Jahre 2002 wurde Körner zum Ehrenmitglied der Feuerwehr ernannt. Im Kreisgut überbrachten Ihm der Vorsitzende Markus Rietzler und Kommandant Michael Geiger samt Fahnenabordnung die herzlichsten Glückwünsche der Feuerwehr Friedberg.

 

 

 

 

Feuerwehr Friedberg bekam Besuch aus der Steiermark

20160917 180131

 

Ein Wochenende lang bekam die Feuerwehr Friedberg Besuch von ihren steirischen Kollegen . Am Freitagabend empfingen die Bayern ihre Freunde im Gasthaus Indichs, da die Steirer in der Kußmühle übernachteten. Den Samstagvormittag hatten die Steirer zur freien Verfügung, bis dann um 14.00 Uhr eine geführte Stadtbesichtigung stattfand. Begleitet wurde die Stadtführung durch die Cordonisten . Am Samstagabend fand dann im Feuerwehrhaus ein kameradschaftlicher Festabend statt, der durch den 1.Vorsitzenden Markus Rietzler und den 1. Bürgermeister Roland Eichmann eröffnet und durch die Blasmusikkapelle "Hopfenblech" begleitet wurde. Zu essen gab es das typisch Steirische "Kistenfleisch" das die Österreicher bei uns zubereiteten. Hierfür nochmals ein Herzliches Vergelt`s Gott. Viele Freundschaften wurden hierbei vertieft. Am Sonntagmittag hieß es dann leider wieder Abschied nehmen und die Steirer fuhren nach Hause.

 

 


 

 

 

Floriansmesse mit Fahrzeugweihe der Feuerwehr Friedberg

IMG-20160508-WA0012

 

Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg feierte am 07.05.2016 zu Ehren Ihres Schutzpatrons dem Heiligen Florian, eine Messe mit anschließender Fahrzeugweihe in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh.


Von der Floriansstele aus "pilgerte" man über die Herrgottsruhstr. hinaus zur Wallfahrtskirche. Unter die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Friedberg reihten sich die Bürgermeister, Feuerwehrpfleger sowie der Kreisbrandrat und Kreisbrandmeister ein.


Wallfahrtsdirektor Herr Hochwürden Geissler zelebrierte die Heilige Messe. Nach der Messe folgte die Fahrzeugweihe des neuen HLF 20 der Feuerwehr Friedberg durch die beiden Geistlichen der katholischen und evangelischen Kirche.

Der erste Bürgermeister Roland Eichmann überreichte an den 1. Kommandanten Michael Geiger den Schlüssel für das gesegnete Fahrzeug und wünschte der Feuerwehr immer eine Unfallfreie Fahrt.


Nach der kleinen Wallfahrt kehrte man in das Feuerwehrhaus zurück, um gemeinsam abend zu essen.