Hilfe für Syrien

K640 DSC 1479

Der Krieg in Syrien hat zu einer humanitären Katastrophe geführt, deren Auswirkungen kaum begreifbar sind. Der Verein Orienthelfer e.V. des Kabarettisten Christian Springer versucht zu helfen und hat zuletzt mehrere Feuerwehrfahrzeuge und Gerätschaften an die Helfer vor Ort übergeben.

Nach Rücksprache mit dem ersten Bürgermeister der Stadt Friedberg, Hr. Eichmann, der für solche Hilfen sofort seine Zusage erteilte, beteiligten sich die Feuerwehr Friedberg samt Ihren Ortsteilwehren an dieser Aktion.

Verschiedene Gegenstände die in Deutschland wegen Prüfvorschriften so nicht mehr eingesetzt werden dürfen, stellten die Feuerwehren von Friedberg zur Verfügung. So z.B. verschiedene Schutzanzüge und Feuerwehrstiefel. Auch verschiedene Gerätschaften wie Strahlrohre, Krankentragen oder Blitzleuchten wurden bereit gestellt. Der 1. Kommandant der Stadt Friedberg, Michael Geiger übergab zusammen mit dem Vertreter der Ortswehren Hansjörg Bradl die Gegenstände an Maximilian Hagn vom Verein Orienthelfer e.V. in München.



Im Bild von links nach rechts : Hansjörg Bradl, Maximilian Hagn, Michael Geiger.

Text : Markus Rietzler
Bild : Michael Lambauer

 

 

 

140 Jahre Feuerwehr Friedberg Steiermark

Steiermark 1

 

Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Friedberg / Bay. besuchte im August die Steirischen Kollegen der Feuerwehr Friedberg / Steiermark anlässlich Ihres 140 jährigen Gründungsjubiläum.

Am Freitagabend wurden die "Bayern" herzlichst empfangen und am Samstagabend fandSteiermark 3 das traditionelle Steinbruchfest statt. Der Sonntag begann um 9.00 Uhr mit einem Festgottesdienst und anschließendem Frühschoppen.

Stadtrat und Feuerwehrmitglied Jakob Eichele überbrachte die Grußworte der Stadt Friedberg, sowie Markus Rietzler die Glückwünsche der Feuerwehr, mit einem kleinen Geschenk, zur Erinnerung an die bayerischen Kollegen.

 

 

 

Weihe Floriansstele

Stele 1

 

Am 09.08.2015 wurde die Floriansstele der Feuerwehr Friedberg eingeweiht. Anlässlich dem 150 jährigem Gründungsjubiläum im Vorjahr wurde dieses Kunstwerk durch den Künstler Hr. Auer geschaffen.

 

Bei einer kleinen Einweihungsfeier am Sonntag bedankte sich der 1. Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Friedberg Markus Rietzler bei der Stadtsparkasse für die großzügige Spende und bei der Stadt Friedberg, die diesen Standort samt Fundament zur Verfügung stellte.

 

Der 1. Bürgermeister Hr. Eichmann dankte für den Einsatz aller Floriansjünger der Stadt Friedberg mit Ihren Ortsteilen, bevor die kirchliche Segnung durch Pater Hr. Holzbach erfolgte.

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Floriansmesse der Feuerwehr Friedberg

K640 P1050487

 

Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg feierte am 02.05.2015 zu Ehren Ihres Schutzpatrons dem Heiligen Florian eine Messe in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh.


Vom Feuerwehrhaus "pilgerte" man über die Herrmann-Löns-Str. hinaus zur Wallfahrtskirche. Unter die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Friedberg reihten sich der 1. Bürgermeister Roland Eichmann, 2. Bürgermeister Richard Scharold sowie die beiden Feuerwehrpfleger Hr. Losinger und Hr. Mersdorf ein. Nachdem die Feuerwehr an der Kirche angekommen war, wurde Sie durch den Wallfahrtsdirektor Herrn Hochwürden Geissler in Empfang genommen und in die Kirche begleitet.

 

Es folgte nun die Heilige Messe. Nach der kleinen Wallfahrt kehrte man in das Feuerwehrhaus zurück, um gemeinsam Abend zu Essen. Diese noch junge Tradition soll ein fester Bestandteil der Feuerwehr Friedberg werden die auch die gesamte Bevölkerung dazu in die Kirche einlädt.