Ortsteilfeuerwehren im Stadtgebiet Friedberg

 

Hier möchten wir Ihnen die 12 Ortsteilfeuerwehren der Stadt Friedberg vorstellen.

Die Hauptaufgaben unserer Ortsteilfeuerwehren bestehen darin, schnell und ohne große Anfahrtszeiten die Erstversorgung der Unfallbeteiligten, die Wasserversorgung und erste Brandbekämpfungsmaßnahmen zu gewährleisten. Darüberhinaus arbeiten die Ortsteilwehren kleinere Einsätze und Schadenslagen selbstständig ab.

 

 

Schaubild Ortsteile 

 

 

 


   

Freiwillige Feuerwehr Bachern

 

 

 

TSF_Bachern1

Gründung: 1885

Kommandant: Obermair

Mitglieder: 47

Fahrzeuge: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) von Furtner und Ammer auf Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI Fahrgestell mit eingeschobener Rosenbauer Tragkraftspritze (TS 8/8; Pumpleistung 800l bei 8 bar)
Besatzung: 5+1

Homepage: http://www.ffw-bachern.de
 

 
 Freiwillige Feuerwehr Derching  
   
Derching

Gründung: 1876

Kommandant: Riesco Venacio

Mitglieder: 36

Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 von Iveco Magirus
Pumpenleistung: 1600l bei 8bar; 600l Wassertank
Besatzung: 8+1, Mannschaftstransportwagen MTW auf Mercedes-Benz

   

   
 Freiwillige Feuerwehr Haberskirch  
   
 Haberskirch_1

Gründung: 1894

Kommandant: Herbert Hupfauer

Mitglieder: 35

Fahrzeuge: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) von Furtner und Ammer auf Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI Fahrgestell mit eingeschobener Rosenbauer Tragkraftspritze (TS 8/8; Pumpleistung 800l bei 8 bar)
Besatzung: 5+1

   

   
Freiwillige Feuerwehr Hügelshart  
   
Huegelshart_1

Gründung: bis 1978 Löschgruppe der FF Ottmaring; danach selbständig

Kommandant: Hansjörg Bradl

Mitglieder: 36

Fahrzeuge: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) von Furtner und Ammer auf Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI Fahrgestell mit eingeschobener Rosenbauer Tragkraftspritze (TS 8/8; Pumpleistung 800l bei 8 bar)
Besatzung: 5+1 

   

   
Freiwillige Feuerwehr Ottmaring  
   

Ottmaring 2018

Gründung: 1872

Kommandant: Oswald

Mitglieder: 40

Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug LF 10 von Magirus auf Mercedes Atego Fahrgestell,
Besatzung: 8+1

 

 


   
Freiwillige Feuerwehr Paar-Harthausen  
   

Paar-Harthausen_neu

Gründung: 1875

Kommandant: Markus Wintermair

Mitglieder: 49

Fahrzeuge: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) von Furtner und Ammer auf Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI Fahrgestell mit eingeschobener Rosenbauer Tragkraftspritze (FPN 10/1000, Pumpleistung:1200l bei 8 bar)
Besatzung: 5+1 

 

Homepage: www.feuerwehr-paar-harthausen.de
   

  
 Freiwillige Feuerwehr Rederzhausen  
   
 rederzhausen

Gründung: 1872

Kommandant: Johann Held

Mitglieder: 48

Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug LF10/6 von Schlingmann auf MAN Fahrgestell

Homepage: http://www.feuerwehr-rederzhausen.de
   

   
Freiwillige Feuerwehr Rinnenthal  
   

feuerwehrauto_rinnenthal_7

Gründung: 1879

Kommandant: Karl Erhart

Mitglieder: 45

Fahrzeuge: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) von Furtner und Ammer auf Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI Fahrgestell mit eingeschobener Rosenbauer Tragkraftspritze (TS 8/8; Pumpleistung 800l bei 8 bar)
Besatzung: 5+1

   

   
Freiwillige Feuerwehr Rohrbach  
   

rohrbach

Gründung: 1901

Kommandant: Martin Straßer

Mitglieder: 41

Fahrzeuge: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) von Iveco Magirus auf Fiat Ducato Maxi mit eingeschobener Tragkraftspritze TS 8/8 (Rosenbauer/BMW)
Besatzung: 5/1

   

   
Freiwillige Feuerwehr Stätzling  
   
Stätzling 2018

Gründung: 1876

Kommandant: Jürgen Mair

Mitglieder: 48

Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug LF10 von Magirus auf Mercedes Atego Fahrgestell,

Kleinalarmfahrzeug Klaf auf VW Transporter

Homepage: http://www.feuerwehr-staetzling.de
   

   
Freiwillige Feuerwehr Wiffertshausen  
   

TSF Wiffertshausen

Gründung: 1911

Kommandant: Thomas Sprenzinger

Mitglieder: 29

Fahrzeuge: Tragkraftspritzenfahrzeug von Bachert auf Mercedes Fahrgestell mit eingeschobener Bachert Tragkraftspritze (TS8/8)

   

   
Freiwillige Feuerwehr Wulfertshausen  
   
LF8_Wulfertshausen Gründung: 1875

Kommandant: Andres Hubel

Mitglieder: 43 

Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 von

Schlingmann auf MAN Fahrgestell.

Homepage: http://www.feuerwehr-wulfertshausen.de